walderlebnisse.ch
 

Schulklassen und Vereine

Für Schulklassen und Vereine bieten wir verschiedene Module an, welche die intuitive Intelligenz, Achtsamkeit und Fokussiertheit der Kinder und Jugendlichen fördern:

Modul I: Der Weg des Pfeilbogens
(für alle Zyklen nach Lehrplan 21)

Inhalt:
Eigenhändig Pfeil und Bogen zu fertigen schafft Rückverbindung zur Natur und den verfügbaren Ressourcen. Im Wald zu sein bietet Abenteuer, Erholung und Spass. Der Weg des Bogens fördert Intuition, Intension, Wahrnehumgsgabe und Aufmerksamkeit sowie Körper- und Selbstbeherrschung. Entscheidungen werden zielgerichtet und Handlungen treffsicher.

Ziel:
  • Anleitung und Fertigkeitserwerb zum Bau von Pfeil und Bogen
  • Informiertheit bezüglich Sicherheitsaspekten
  • Tools zur Schulung von Intuition, Ausrichtung, Aufmerksamkeit, Selbst-/Körperbeherrschung
  • Motivation/Kompetenz sich selber und die Natur direkt im Wald erfahr- und greifbar zu machen
  • Einklang von Herz, Kopf und Hand
  • Falls Kurssprache Englisch: Aneignung des spezifischen Vokabulars
Kompetenzen (Zürcher Lehrplan 21):
Die Schülerinnen und Schüler können...
  • gestalterische und technische Zusammenhänge an Objekten wahrnehmen und reflektieren. (Link)
  • handwerkliche Verfahren ausführen und bewusst einsetzen. (Link)
  •  Objekte als Ausdruck verschiedener Kulturen und Zeiten erkennen und deren Symbolgehalt deuten (Link). 
Bereiche (Fächer):
Gestalten und Musik (GM), Natur, Mensch, Gesellschaft (NMG), Bewegung und Sport (BS), Sprache (S) falls Kurssprache Englisch

Arbeitsweise:

Einzelarbeit; geführtes Arbeiten in der Gruppe; Redekreis; praxisorientiertes Studium der verteilten Unterlagen


Kindergarten   Intuition   Oberlandindianer 

Modul II: Survival im Wald
(für alle Zyklen nach Lehrplan 21)

Modul III: Spurensuche im Wald
(für alle Zyklen nach Lehrplan 21)

Modul IV: Kommunikation als Tür- und Toröffner
(für 2. / 3. Zyklus nach Lehrplan 21)



Claudia Biotti   •   Eric Alan Westacott-Hari   •   079 919 84 21   •   taubenpost@walderlebnisse.ch